TK

Sjøhus in Unstad

Der Umbau des Seemanshauses

Die Seemansherberge wurde um 1950 erbaut. Der Komplex aus drei Gebäuden diente als Wohnheim, Geschäft und Ort für Fischerverarbeitung. Das Design basiert auf den ursprünglichen Objekten. Es ist ein traditioneller Holzbau. Das tragende System der Holzsäulen und Stürze enden der Traverse. Nach dem neuen Vorschlag werden zwei der drei ursprünglichen Gebäuden erhalten. Haus bildet funktionalen Komplex. Von den ursprünglichen Häusern laufen zwei Strukturen ins Meer, die sich in Richtung Wasser erstrecken.

new.jpg
04.jpg
7.jpg
03.jpg
8.jpg
02.jpg
3.jpg
2.jpg
Bez názvu-2.jpg
6.jpg
1.jpg
4.jpg